Die Nutzung von Hallenbädern ist unter strengen Auflagen wieder möglich. Wir haben für unser PlattenbergBad ein Konzept erstellt, um den Badebetrieb - allerdings in stark eingeschränkter Form -

ab 1. Juli 2020

wieder anlaufen zu lassen.


Das Hygienekonzept enthält u.a. folgende Regelungen:

  • Im Hallenbad ist keine Online-Reservierung vorgesehen.
    Ein Besuch ist also auch spontan möglich.
  • Bei starkem Andrang kann es zu Wartezeiten kommen.
  • Eine Mund-Nasen-Bedeckung muss im Eingangsbereich und im Stiefelgang der Umkleidebereiche getragen werden. In Feuchträumen (Duschen, WC s und Schwimmhallen mit Aufenthaltsbereich) kann auf die Mund-Nasen-Bedeckung verzichtet werden.
  • Die Duschen und Sanitärbereiche sind mit Einschränkungen nutzbar.
  • Die Haartrockner dürfen nicht genutzt werden.
  • Die Cafeteria bleibt geschlossen.
  • Badegäste müssen in allen Bereichen den Mindestabstand von 1,5 m einhalten.

Für jeden Schwimmbadbesuch gilt ein Zeitfenster von 2 Stunden. Der Badebetrieb wird in einen Schichtbetrieb mit max. 20 Personen eingeteilt.

Die Schichten stellen sich wie folgt dar:

Montag bis Freitag: 16 – 18 Uhr und 19 – 21 Uhr
Samstag: 12 – 14 Uhr und 15 – 17 Uhr
Sonntag: 9 – 11 Uhr und 12 – 14 Uhr
Dienstags und donnerstags von 7 – 8 Uhr Frühbadestunde für max. 20 Personen


Hygienekonzept für das PlattenbergBad Kleinwallstadt

Bahnenregelung

Vor Einlass in das PlattenbergBad ist ein Datenerfassungsbogen auszufüllen, dieses können Sie auch vorab online ausfüllen, ausdrucken und am Eingang vorlegen.


Datenerfassungsbogen Besucher PlattenbergBad

Änderungen zu diesem Hygienekonzept können je nach Gesamtlage jederzeit angepasst werden.

 
Willkommen in unserem Wohlfühlbad.
zurück zur Homepage PlattenbergBad